Was Flugbegleitung und Qualitätsmanagement gemeinsam haben

Wer von uns wird seinen Job schon bis zur Rente behalten? Kaum einer. So kommt es, dass einige Kollegen interessante Berufserfahrungen mitbringen – so zum Beispiel unsere Kollegin Melanie Feldmann, die nach ihrem Master in Biophysik zunächst als Flugbegleiterin arbeitete.

Heute kennen Melanie viele unserer Kunden als Quality Management Consultant, Schwerpunkt CSV und Medical Devices. Vor wenigen Jahren noch gehörten die Sicherheitsrichtlinien im Flugzeug und Tomatensaft mit Salz und Pfeffer zu ihrem Alltag. Auf den ersten Blick haben diese beiden Berufe nichts miteinander zu tun – doch sieht man genauer hin gibt es doch einige Gemeinsamkeiten:

Neue Menschen kennenlernen

Da sind zum Beispiel die vielen spannenden Menschen, die man kennenlernt. Im Flugzeug begegneten Melanie von All-inklusive Urlaubern bis zu Business-Reisenden, für die Flüge reine Routine waren, alle möglichen spannenden Persönlichkeiten. So viele unterschiedliche Interessen begegnen ihr sicher heute noch regelmäßig – gleiche regulatorische Anforderungen finden sich bei Unternehmen doch in unterschiedlicher Umsetzung. Und wir freuen uns sehr, dass uns die Menschen in unseren Projekten immer wieder begegnen und immer wieder mit uns reisen!

Auf zu neuen Abenteuern

Ein Flug ist häufig mit etwas Neuem verbunden – ein neues Land bereisen, ein Auslandsjahr beginnen oder einfach ein toller Urlaub. Aber auch jedes Projekt birgt etwas Neues. Zum einen natürlich für die Mitarbeiter, die sich möglicherweise mit neuen Themen beschäftigen müssen oder eine große Arbeitserleichterung erleben dürfen. Zum anderen aber auch für uns – kein Projekt gleicht dem anderen und das ist gut so!

Alle auf den richtigen Stand bringen

Eine wichtige Gemeinsamkeit der beiden Berufe ist es alle abzuholen. Jeder von uns kennt sicherlich einen erfahrenen Flieger, der die Ansagen im Flugzeug schon mitsprechen kann. Jeder kennt aber sicher auch jemanden, der vor dem Flug aufgeregt ist und mit seiner Flugangst kämpft. Beim Start alle Passagiere abzuholen und sie auf den gleichen Stand zu bringen ist eine der wichtigsten Aufgaben der Flugbegleiter:innen – Stichwort Change Management. Die Relevanz in Projekten ist sicher nicht gleichzusetzen mit den (möglicherweise lebensrettenden) Sicherheitsanweisungen im Flugzeug, doch fühlen sich neue Themen und Projekte auch für einige Mitarbeiter beängstigend an, sodass diese Themen auf gar keinen Fall vernachlässigt werden dürfen. Wir stehen dann ganz vorne dabei und holen die Mitarbeiter ab.

Nichts läuft ohne Qualität

Im Flugzeug haben wir viele Qualitätsansprüche: Das Essen muss schmecken, der Service muss freundlich sein und auch der Komfort darf nicht zu kurz kommen. Qualität bestimmt unseren Alltag – auf Reisen und in Projekten. So ist es für uns bei validAID das Wichtigste Qualität als Wert zu etablieren und alltäglich zu machen.

Haben Sie Lust auf die nächste Reise bekommen? Dann lassen Sie uns gemeinsam loslegen!

Autorin: Larissa Gräff